Montag, 26. Mai 2014

Karten aus der Natur

möchte ich euch heute zeigen und damit gleichzeitig die Aktion von Martina unterstützen.
Bin zufällig über ihren Aufruf gestolpert und da in meinem Vorrat noch so manches Schätzchen schlummert, hab ich spontan beschlossen mit zu machen.
Es handelt sich um Karten aus getrockneten Blüten und Gräsern. Das passt doch mehr oder weniger zum Thema.
Morgen werden diese 4 Karten auf die Reise gehen.



Ich habe nicht die geringste Ahnung, warum das 2. Bild nicht auch quer ist, aber anscheinend mag mich heute irgendwas nicht.

Diese Karten habe ich zwar nicht selbst gemacht, aber ich habe die Produktion tatkräftig unterstützt. Sie stammen von einer lieben Freundin, die ich vor fast 10 Jahren kennenlernte, als ich auf der Suche nach einem Zimmer war.
Auch damals hab ich schon des öfteren gebastelt, aber zum Karten basteln bin ich erst da so richtig gekommen. Mit ihrer quirligen und mitreißenden Art hat mich die kleine, fast 90 jährige, Frau gleich mal mit eingespannt in ihre Bastelarbeiten. Es mußte das Papier geschnitten und gefaltet werden und sobald der Winter rum war, sind wir losgezogen um schön blühende Pflänzchen zu kaufen und Gräser zu sammeln. Die Blüten wurden gepresst und nach und nach entstanden daraus diese wunderhübschen Karten.
Das meiste Material bekam sie geschenkt oder gespendet, denn sie bastelte mit Leidenschaft für mehrere gute Zwecke. Mit den Einnahmen half sie armen Kindern in Indien, Chile und Brasilien.

Als sie dann mit 93 nicht mehr die Kraft und auch keine Möglichkeit mehr hatte ihre geliebten Karten zu machen, versprach ich ihr das Material zu übernehmen und damit weiter Karten zu basteln. Da ich auch da schon leicht papiersüchtig war, konnte ich ihren Wunsch ja gar nicht abschlagen. ;)

Naja, lange Rede...kurzer Sinn... EMö hätte die Idee sicher auch gut gefunden und deshalb spende ich die oben gezeigten Karten.

Einen schönen Abend wünscht Euch Dani

Kommentare:

  1. Moin Dani,
    ach, dass ist ja schön, dass du auch bei Martina´ s Aktion mitmachst. Die Karten sind ganz bezaubernd und Martina wird sich riesig freuen. Ist doch Schicksal, glaube ich, dass du diese Karten spendest, weil die Dame ja auch für gute Zwecke gebastelt hatte. Ich find´ die Geschichte einfach nur schön, die dahinter steckt.
    Hab´ noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani, ich bin ganz ergriffen, von deiner Erzählung. Die Karten sind wunderwunderschön und passen soooo gut zu Wald und Wiese und du unterstützt auch noch Kinder damit. DANKE!
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen