Dienstag, 14. Oktober 2014

Puffreisschlacht

Heute zeige ich euch mal eine etwas ungewöhnliche Bastelei.

Der Bruder des Liebsten bat um kreative Unterstützung und ich konnte der Herausforderung nicht widerstehen.


Aus diesem ganzen Süßkram sollte ein "Männlein" entstehen.


Nach ein wenig Tüffteln und Probieren hab ich den Puffreis dann einfach in Frischhaltetüten umgefüllt und die anderen Naschereien darin versteckt, um aus 3 solcher Teile einen Körper samt Kopf zu erhalten. Für die Arme des Süßen waren ja die Originaltüten sehr gut geeignet.
Augen, Nase und Mund bekam der Gute natürlich auch und zum Schluß sogar noch einen Helm, Schuhe und eine Gürteltasche.

Und so sah der ganze Spaß dann am Ende aus.

Ich hoffe der Beschenkten ist bei den vielen Süßigkeiten nicht schlecht geworden.


Seid lieb gegrüßt von Dani

Kommentare:

  1. Tolle Idee, liebe Dani. Und es war wieder total schön, heute mit Dir zu reden und zu basteln. Liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen
  2. Moin Dani,
    hahahaha, der ist ja lustig. Haste klasse gemacht.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen