Sonntag, 2. März 2014

Personalisierte Babydecke Vol. 2

Am Freitag Abend hab ich wieder fleißig gebügelt, gemessen, geschnitten und gepuzzelt...

Bevor wir in den Winterurlaub aufbrachen, durchstöberte ich noch fix den Stoffschrank in Muttis "Wäsche-/Bügelzimmer" und unseren Dachboden. Dort fand ich richtige kleine Schätze, die perfekt waren für mein Vorhaben mit der Decke für Jakob.
Beim Suchen und Stöbern fiel mir auch Stoff in "Mädchenfarben" in die Hände. Obwohl ich keine Ahnung hatte, daß meine Cousine noch in dieser Nacht ein Mädchen bekommen würde, packte ich das Material ein mit dem Gedanken es ja vielleicht mal brauchen zu können.
Im Urlaub nähte ich ja, wie schon gesagt, zum allerersten Mal. Die Zeit war begrenzt und ich hatte schon mit der einen Decke ganz schön zu tun. Die Mädchenstoffe blieben erstmal unberührt. Der Gedanke ließ mich aber nicht los, da ich nun quasi in Übung war, beschloss ich auch für die kleine Frieda eine personalisierte "Unterlage" zu nähen.

Und hier ist sie nun in voller Pracht: 




Das Stoffbügeln hätt ich mir wohl sparen können. Zweimal zusammengelegt und die Knitter sind wieder da. :(

Einen schönen Abend wünscht euch
Jakobs momentan nähende Tante Dani ;)

Kommentare:

  1. Wow so eine schicke farbenfrohe Decke :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani, ich hatte schon die Jakobsche Decke bewundert und die Friedasche gefällt mir auch. Schön wie du die Buchstaben appliziert hast. Toll. Bitte mehr Nähprojekte :O)
    Liebe Grüße von antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen